FAQ – Häufige Fragen zu Bulgarien

1. Brauche ich ein Visum für Bulgarien
Bis zu 90 Tage ist die Einreise für Bürger der EU und USA visafrei.

2. Kreditkarten in Bulgarien
In Bulgarien werden alle gängigen Kreditkarten akzeptiert: Visa, MasterCard, American Express und Diners Club. In den kleineren Geschäften, Hotels und Einrichtungen wird bar bezahlt.

3. Welche Währung gilt in Bulgarien
Es gilt nur die Landewährung, das ist der Lev (BGN), Untereinheit sind Stotinka; 1 Lev = 100 Stotinki.

4. Wie kann man Geld tauschen?
Zum einen gibt es Bankomaten, wo direkt Geld in Lev bezogen werden kann, Geldumtausch ist in allen Banken und lizenzierten Wechselstuben möglich.

5. Internationale Flughäfen in Bulgarien?
Sofia, Plovdiv, Warna und Burgas. In der Sommersaison gibt es zudem direkte Charterflüge nach Burgas und Warna am Schwarzen Meer.

6. Welche Mobilfunkanbieter gibt es in Bulgarien?
Mobilfunkanbieter sind Vivacom, Globul und Mtel. Sie decken das gesamte Landesgebiet mit 2G und 3G Netzen, seit neuesten auch mit LTE ab. Es wird mit vielen europäischen Telefongesellschaften zusammengeabreitet.

7. Geschwindigkeitsbegrenzungen in Bulgarien?
Innerorts gelten 50 km/h, auf Landstrassen 90 km/h und auf Autobahnen 130 km/h

8. Welche Notrufnummer ist in Bulgarien in Gebrauch?
In Bulgarien gilt die innerhalb des gesamten europäischen Festnetzes gebräuchliche Notrufnummer 112.

9. In welcher Zeitzone liegt Bulgarien?
Für Bulgarien gilt die Osteuropäische Zeit (OEZ) mit UTC+2. In den Monaten März bis Oktober wird auf Osteuropäische Sommerzeit (OESZ) mit UTC+3 umgestellt.

10. Was ist beim elektronischen Strom zu beachten?
Das landesweite Stromnetz arbeitet mit einer Spannung von 220 Volt und einer Netzfrequenz von 50 Hz, es können Eurostecker verwendet werden

11. Kann man in Bulgarien ein Auto mieten?
Sämtliche internationale Autovermietungen haben Niederlassungen: Avis, Hertz, Budget, Eurocar u.a.

12. Wie ist das Klima in Bulgarien?
Es herrscht gemäßigtes Kontinentalklima, welches durch kalte, feuchte Wintern und heisse mässig trockene Sommer geprägt ist. Mittelmeer und das Schwarze Meer beeinflussen das Klima, vom Mai bis Oktober gibt es 2000 Sonnenstunden, im Winter gibt es im Gebirge ausgezeichnete Sportmöglichkeiten.

13. Beste Reisezeit für Bulgarien?
Zum Wintersport reisen Sie am besten von Dezember bis März, Strandferien sind ideal von Juni bis September. Während der anderen Monate lässt sich das Land ebenfalls entdecken.

14. Ferienorte am Schwarzen Meer?
Zu den Urlauberzentren am Schwarzen Meer zählen Sonnenstrand, Goldstrand, Albena, Dyuni, Elenite, Internationales Jugendzentrum in Primorsko, Heiliger Konstantin und Helena und die Städte Warna und Burgas.

15. Welche Ferienorte im Gebirge?
Hier fallen uns Borovets, Pamporovo, die Stadt Bansko und das Witoscha-Gebirge ein.