Sofia – die Hauptstadt von Bulgarien

Sofia, die Hauptstadt von Bulgarien liegt in einer weiten Hochebene im Westen des Landes am Hang des 2290 m hohen Wiotscha Gebirges.

So liegt die Stadt wunderbar eingebettet in einer Bergwelt und bietet seinen 1,2 Mio Einwohnern viele Annehmlichkeiten, wie Museen, Oper, Theater, moderne Einkaufszentren und eine malerische Altstadt.

Ein Muss für jeden Besucher von Sofia ist die Sophienkirche. Diese hat auch den Namen der Stadt gegeben. Der erste frühchristliche Bau geht auf des Jahr 300 zurück. Unter Justinian I. wurde die Kirche ausgebaut und der Hagia Sophia in Istanbul geweiht. Heute ist die Kirche ein wertvoller Prunkstück frühchristlicher Architektur in Europa.